Thai-Amulet-Fair - Geweihte Original Amulette und Tempel Statuen aus Thailand mit Echtheitsgarantie
Foto Chao Khun Nor - Wat Thepsirin Bangkok, Thailand

Chao Khun Nor verging am 08.01.1971 (BE 2514) in seiner Kuthi (Mönchsunterkunft) im Wat Thepsirin an den Folgen seiner Krebserkrankung. Noch im erlöschen strahlte sein Gesicht, seine Lippen zeigten ein Lächeln und seine Handflächen waren, als letzte Respektbezeugung für Buddha, zusammengelegt, so als habe er Buddha einen letzten Wai dargebracht.

Die Verbrennungszeremonie (Pow), an der seine Majestät König Bhumibol Rama IV von Thailand und ihre Majestät Königin Sirikit von Thailand teilnahmen, fand am 22. Februar 2515 (1972) statt.

Der ehrwürdige Phra Chao Khun Nor, gehört für mich zu den wirklich großen Mönchen Thailands. Sollten Sie jemals ein Chao Khun Nor Amulett besitzen, so vergessen Sie nie das es ein Stück des Geistes des hoch verehrten Phra Chao Khun Nor darstellt!

Möge dieser große Mönch uns stets ein Beispiel sein und niemals in Vergessenheit geraten.

Copyright chao-khun-nor.de - Dieser Text darf für private Zwecke ausgedruckt werden. Jegliche Veröffentlichung oder anderweitige Verwendung, auch Auszugsweise oder in abgewandelter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Chao Khun Nor auf dem Totenbett in seiner Kuthi im Wat Thepsirin, Bangkok, Thailand

[Chao Khun Nor] [Wer war Chao Khun Nor?] [Chao Khun Nor - Vita] [Chao Khun Nor & Rama VI] [Phra Chao Khun Nor] [Chao Khun Nor Weihe] [Chao Khun Nor Lehrrede] [Chao Khun Nor vergeht] [Chao Khun Nor Amulette] [Chao Khun Nor Galerie] [Wat Thepsirin - Chao Khun Nor] [Chao Khun Nor Gästebuch] [Thailand Info Seiten CKN] [Chao Khun Nor Bannertausch] [Kontakt - Chao Khun Nor] [Copyright Bestimmungen] [Disclaimer - Chao Khun Nor] [Impressum - Chao Khun Nor]

Last Update: 11.08.11