Thai-Amulet-Fair - Geweihte Original Amulette und Tempel Statuen aus Thailand mit Echtheitsgarantie
Chao Khun Nor - Chao Khun Nor Amulett Weihe

Chao Khun Nor Amulett Weihe

Zahlreiche Augenzeugen, die dabei waren als Chao Khun Nor Amulette weihte, berichteten über wundersame Ereignisse während der Weihe.

Ein Fotograf, der am 25.04.2513 (1970) dokumentierte wie Chao Khun Nor Amulette weihte, hielt eines dieser Wunder im Bild fest. Am Samstag dem 25.04.1970 durfte er während Chao Khun Nor Amulette segnete diesen fotografieren. Da dies an sich schon ein Wunder war, denn Chao Khun Nor ließ sich nur sehr ungern ablichten, konzentrierte er sich ganz auf seine Arbeit. Er machte zahlreiche Aufnahmen von Chao Khun Nor und der langen Weihe Zeremonie. Als er in seinem Labor die Fotos entwickelt hatte und jene betrachtete auf denen Chao Khun Nor zu sehen war wie er die Amulette mit heiligen Weihwasser bespritzte, fiel ihm etwas wundersames auf. Von den Spitzen des kleinen Reisigbesens, mit dem Chao Khun Nor das Weihwasser über die Amulette spritzte, ging ein weißes Licht aus. Keiner der vielen anwesenden Mönche und Gläubigen haben das Licht bemerkt während Chao Khun Nor seine Zeremonie abhielt, es war nur auf den Fotos zu sehen. Hierfür gibt es keine logische Erklärung, auch Reflexe oder Wasserspritzer die sich durch lange Belichtungszeiten zu hellen Bögen hätten formen können, scheiden aus.

Hunderte von Zeugen erlebten am 5. Dezember 1970, während einer großen Weihe Zeremonie ein weiteres Wunder. Der ehrwürdigen Chao Khun Nor hatte zuvor verlauten lassen, dass er an diesem Tag das letzte mal Amuletten weihen würde. Das veranlaßte viele Chao Khun Nor Anhänger und auch Mönche in das Wat Thepsirin zu kommen.

Obwohl alle Türen und Fenster geschlossen waren, sah man auf einem Foto, das die Kerzen, die vor der großen Buddha Statue des Wat Thepsirin standen, flackerten. Die Kerzen flackerten so sehr als wäre ein starker Wind durch das Wat Thepsirin geweht und dass obwohl sich im Wat Thepsirin während der ganzen Zeremonie kein Lüftlein regte. Viele der an der Weihe Zeremonie von Chao Khun Nor anwesenden Zeugen sahen das Foto und konnten nicht glauben was sie dort sahen, denn während der Segnung durch Chao Khun Nor hat keiner der Anwesenden ein derartiges Phänomen beobachtet, die Flammen der Kerzen waren ruhig am brennen. Das Foto wurde aufgenommen während der ehrwürdigen Chao Khun Nor seine Gebete und Segenswünsche sprach und Chao Khun Udom die Amulette mit heiligem Wasser segnete.

Diese, durch Fotos bewiesenen Ereignisse, sind nur zwei Beispiele von vielen Vorkommnissen und Wunder die sich um Chao Khun Nor ranken. Doch keines wurde durch so viele Menschen und Fotos nachweißlich bewiesen.

Chao Khun Nor hat die höchste Stufe der geistigen Entwicklung erreicht, die mit seinem völligen erlöschen und Eingang in das Nivarna vollendet wurde.

Chao Khun Nor am 5. Dezember 1970 im Wat Thepsirin Bangkok

Copyright chao-khun-nor.de - Dieser Text darf für private Zwecke ausgedruckt werden. Jegliche Veröffentlichung oder anderweitige Verwendung, auch Auszugsweise oder in abgewandelter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Thaikinderhilfe-Subyang-Essen-fuer-Kinder20

[Chao Khun Nor] [Wer war Chao Khun Nor?] [Chao Khun Nor - Vita] [Chao Khun Nor & Rama VI] [Phra Chao Khun Nor] [Chao Khun Nor Weihe] [Chao Khun Nor Lehrrede] [Chao Khun Nor vergeht] [Chao Khun Nor Amulette] [Chao Khun Nor Galerie] [Wat Thepsirin - Chao Khun Nor] [Chao Khun Nor Gästebuch] [Thailand Info Seiten CKN] [Chao Khun Nor Bannertausch] [Kontakt - Chao Khun Nor] [Copyright Bestimmungen] [Disclaimer - Chao Khun Nor] [Impressum - Chao Khun Nor]

Last Update: 11.08.11